Genieß‘ die erste Zeit mit dem Baby

„Genieß‘ die erste Zeit mit dem Baby“ ist ein Satz, der mir selbst nicht mehr so leicht über die Lippen kommt. Er zeugt von einer gewissen Unkenntnis oder auch Ignoranz. Er negiert alle Veränderungen und massiven Umstellungen, die eine Frau nach der Geburt des ersten Kindes bewältigen muss. Sie wird sehr wahrscheinlich monatelang unter Schlafmangel leiden und sich erst einmal an die Fremdbestimmung gewöhnen müssen, die in ihrem Leben Einzug hält. Damit meine ich nicht nur die Fremdbestimmung dadurch, dass man auf einmal 24 Stunden am Tag für einen kleinen Menschen verantwortlich ist. Nein, es geht mir viel mehr um die Menschen, mit denen man es als Neu-Mutter auf einmal (neu) zu tun bekommt. Sie wollen alle helfen, manchen gelingt es mehr, anderen weniger, noch andere bewirken das komplette Gegenteil von Hilfe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s