Morgens um 5 Uhr 50 in Deutschland

Ich habe sie wieder gehört. Die Mutter und ihr Kind. In ihrem Kampf, sich fast jeden Morgen wiederholenden Kampf darum, rechtzeitig aus dem Haus zu kommen, wahrscheinlich, den Bus noch zu bekommen. Und ich frage mich, warum man über diese „Banalitäten“, die Müttern bzw. Vätern den größten Stress verursachen, nicht spricht. Wenn z.B. das Kind nachts mehrfach aufgewacht ist und man schlaftrunken versucht, einem kleinen, sich wehrenden Bündel, das keine Strumpfhose anziehen will, diese überzustülpen. Wenn man bei Regen mit Bus und Bahn mit dem Kinderwagen zur Kita fahren muss und froh sein kann, wenn man überhaupt noch in den Bus hineinkommt. Wenn früher losfahren, um den Stress ein wenig zu mindern, überhaupt nichts nützt, weil die Kita das Kind da noch nicht reinlässt. Was da los ist, kann nur eine andere Mutter oder ein anderer Vater verstehen. Es geht darum, immer viel zu wenig Zeit zu haben und darum, einen kleinen Menschen, der viele Dinge noch nicht versteht, in ein Schema zu pressen, dessen Sinn er ebenfalls noch nicht erkennen kann. Und es tut in der Seele weh, dies tun zu müssen. Jetzt kann man mir entgegnen, dass alle Menschen irgendwann in irgendeiner Form in ein Schema gepresst werden müssen, so sei das Leben. Dem stimme ich voll und ganz zu. Ich frage mich nur, wann man damit anfangen muss. Kann es nicht eine Schonfrist geben? Für Mutter (bzw. Vater) und Kind.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Morgens um 5 Uhr 50 in Deutschland

  1. Als ich noch gearbeitet habe, fand ich es auch ganz schrecklich das Kind morgens so zu hetzen. Leider werde ich immer hektisch, wenn ich unter Zeitdruck stehe und ich glaube auch das ein oder andere laute Wort ist dabei gefallen. Am Schlimmsten war es, dass das Kind auch anfangs nicht in der Krippe bleiben wollte. Sie schrie erbärmlich und mir brach das Herz!!! Meistens bin ich heulend zur Arbeit gefahren 😓!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s