#bloggerfuerfluechtlinge #refugeeswelcome

https://schimpfmalmama.files.wordpress.com/2015/08/11898806_1004873256202292_6859965431325993622_n.jpg?w=656

#bloggerfuerfluechtlinge #refugeeswelcome

Ich möchte gern auch ein paar Zeilen zu diesem sehr wichtigen Thema schreiben.

Kein Mensch verlässt ohne große Not freiwillig seine Heimat, kappt seine Wurzeln, um im Ungewissen nach einer Zukunft für sich und seine Familie zu suchen.

Wenn Menschen die Strapazen ihrer Odyssee durch Europa überstanden haben und vor unserer Haustür ankommen, dann ist es das Mindeste, dass sie sich bei uns endlich in Sicherheit und willkommen fühlen können.

Wir können alle etwas dafür tun, dass die Menschen, die zu uns fliehen, ein anderes als ein häßliches und bedrohliches Bild von ihrer neuen Heimat haben. Wir können Zeit, dringend benötigte Dinge oder Geld spenden und wir können im alltäglichen Umgang freundliche Worte und Gesten finden. Wenn jeder Deutsche nur ein wenig dafür tut, um zu zeigen, dass ihn das Schicksal der Flüchtlinge anrührt und nicht kalt lässt, dann werden die Menschen und vor allem die vielen Kinder, die schon die schlimmsten Dinge hinter sich haben, nach Monaten der Strapazen, Verluste, Ungewissheit, Entbehrungen, Verzweiflung endlich einmal innehalten und zur Ruhe kommen können.

Auf betterplace.org wurde von engagierten Menschen mit Herz eine Spendenplattform geschaffen. Diese möchte ich hier ebenfalls bekannt machen.

Eure Mara

Advertisements

2 Gedanken zu “#bloggerfuerfluechtlinge #refugeeswelcome

  1. Danke. Ich habe übrigens einen ganz interessanten Link auf der Seite sprachkurslinden.wordpress.com gefunden. Er ist mit „Ankommen in Deutschland“ überschrieben und verlinkt aut einen Zeit-Online Artikel. Dieser Artikel berührt einen zutiefst.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s