Was macht Euch das Leben als Mutter leichter?

Ich fange mal an:

  • Ich bügele schon seit Jahren nur noch zweimal im Jahr, zu besonderen Anlässen. Wir haben keinen Trockner, hängen aber unsere Wäsche sehr sorgfältig auf und kaufen möglichst Kleidungsstücke, die nicht so schnell knittern. Mein Kind geht oft leicht zerknittert in die Kita und weiß noch nicht, was ein Bügeleisen ist, aber das nehme ich gern in Kauf.
  • Ich bemühe mich, wenn ich koche, gleich noch etwas auf Vorrat zum Einfrieren mitzukochen.
  • Ich friere frisches Brot portionsweise ein und habe so morgens fast immer frisches oder „frisch“ aufgetautes Brot für die Brotbox meines Kindes. Für den Fall, dass mal gar kein frisches Brot da ist, habe ich eine Packung Knäckebrot in der Hinterhand.
  • Abends darf mein Kind eine Weile eine kind- und altersgerechte DVD gucken, während ich das Chaos vom Tag beseitige und den kommenden Tag vorbereite.
  • Ich sage Feiern ab, wenn es mir zuviel wird und wer es nicht versteht, dem kann ich auch nicht helfen ;-).
  • Ich habe meine Putzstandards deutlich abgesenkt.
  • Ich gehe nur ans Telefon, wenn es mir gerade passt.
  • Wenn es mir nicht gut geht, erlaube ich mir, fast ohne schlechtes Gewissen ;-), mal nicht mit meinem Kind zum Kinderturnen zu gehen.
  • Im Gegensatz zu früher führe ich Einkaufslisten, damit ich nicht immer die Hälfte vergesse, und versuche Großeinkäufe anstatt vieler kleiner Einkäufe zu machen.
  • Zu Weihnachten bestelle ich online Postkarten, für die ich ein besonders schönes Foto meines Kindes aussuche. Dann brauche ich nicht viel zu schreiben, aber alle sind glücklich ;-).
  • Jetzt seid Ihr dran … Was macht Euch das Leben bedeutend leichter? … Ich bin gespannt und kann noch eine Menge guter Tipps gebrauchen 🙂
Advertisements

7 Gedanken zu “Was macht Euch das Leben als Mutter leichter?

  1. Das mit dem Bügeln ist bei uns auch so!!! Und die Postkarten finde ich eine super Idee, wo bestellst du die?
    Ich merke dass ich vieles lockerer sehe seit ich Mama bin. Und ich bin viel geduldiger geworden. Ich rege mich weniger auf. Das finde ich sehr gut 🙂 Meine Tochter hat mir vor allem Gelassenheit gelehrt. Es geht so viel daneben den ganzen Tag… Aber ich kann darüber lachen. Ach ja, und Lachen fällt mir viel leichter. Greta ist ein Clown und bringt mich ständig zum Lachen!

    Gefällt 2 Personen

  2. Wie schön, dass auch andere ein klein wenig zerknittert herumlaufen. Dann fallen wir weniger auf ;-). Ich bin eigentlich immer sehr zufrieden mit Photodose, aber ich glaube, es gibt da eine Vielzahl toller Anbieter. Manche haben auch diverse Möglichkeiten, die Postkarte noch mit Grafiken zu gestalten.

    Gefällt 2 Personen

  3. wir haben schon seit Jahren eine Schublade mit Gelenheitskäufen für Kindergeburtstage die ja meist unerwartet kommen. So spare ich erstens Geld – denn die Sachen sind ja runtergesetzt – und Zeit. Weil ich nicht so schnell in die Stadt fahren kann weil ein Kind ein Geschenk braucht zum mitnehmen.

    Gefällt 2 Personen

  4. Im Wäscheaufhängen bin ich so gut geworden, dass es wie gebügelt aussieht ;). Den Rest kann ich auch bestätigen außer die Postkarten. Das größte Geschenk, dass Kinder einem machen ist neben der Liebe und Freude, die sie ins Leben bringen, dass sie einen Gelassenheit lehren. Ich stimme euch da voll zu.

    Ich räume von Zeit zu Zeit Spielzeug in einen verschließbaren Schrank weg und wenn ich was neues kaufe, kommt es auch dahin. So habe ich etwas in der Hinterhand, wenn Kind sich langweilt. Wenn ich ganz viele langweilige Besorgungen mache, nehme ich sogar ein Tablet mit auf dem ich dann ein paar neue Folgen oder Lieblingsserien gespeichert habe, zb Peppa Wutz ;). Wenn Sie dann bei Behörde Nummer 3 berechtigt zu quengeln beginnt, home ich es raus und versinke in den Erdboden vor Scham über mein digitalisiertes Kind. Aber wenigstens bekomme ich von der Behörde dann die Papiere die ich brauche.

    Gefällt 1 Person

    1. Zeitweilig einen Teil des Spielzeugs wegpacken, um es dann wieder als große Überraschung hervorzuholen. Eine tolle Idee. Und ein Tablet hat uns auch schon gute Dienste geleistet, unter anderem auf einer Flugreise.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s