„Dein Kind, der Zeitmanagement-Coach“ oder „Kleine Erkenntnisse aus dem Mutterdasein – VIII“

Nach dem Jobwiedereinstieg habe ich etwas für mich Interessantes beobachtet: Ich arbeite anders als früher. Mein Gedächtnis ist ein Sieb und ich muss mir jede, wirklich jede Kleinigkeit aufschreiben (Der jahrelange Schlafmangel lässt grüßen). Das ist erst mal schlecht.

Aber es gibt auch gute Dinge. Und zwar arbeite ich, für mich selbst eindeutig merkbar, viel effizienter und strukturierter als früher. Ich gucke immer genau, was zuerst gemacht werden muss und bereite alles vor, was vorbereitet werden kann, um bloß keine bösen Überraschungen zu erleben.

Kommt Euch das bekannt vor? Ist das nicht auch Euer Alltag als Mutter?

Also, wenn Ihr noch Zuhause seid, was ich Euch von ganzem Herzen gönne, dann macht Euch keine großen Sorgen, ob Ihr nach einer längeren Auszeit als Arbeitnehmerin nicht mehr taugt. Eure Leistungsfähigkeit an sich muss nicht gelitten haben. Im Gegenteil. Ihr habt durch Euer neues Leben viele neue Dinge gelernt, die Euch auch irgendwann, wenn Ihr wieder im Job seid, helfen werden.

Ich habe gerade vor ein paar Tagen so ein Erlebnis gehabt. Als ich morgens um 10 vor 9 ins Büro kam, war mein Vorgesetzter in Aufregung, weil gleich ein Termin begann, für den ich etwas vorbereiten sollte. Ich war davon ausgegangen, dass der Termin eine Stunde später beginnt, was sich als falsch herausstellte. Man hatte den Termin vorgezogen, nur vergessen, es mir zu sagen. Dank meinem Kind, meinem kleinen Zeitmanagement-Coach, war ich aber auch für 9 Uhr schon perfekt vorbereitet ;-).

Advertisements

6 Gedanken zu “„Dein Kind, der Zeitmanagement-Coach“ oder „Kleine Erkenntnisse aus dem Mutterdasein – VIII“

  1. Ich habe mir, als ich außer Haus angestellt arbeitete, auch immer paranoid alles notiert. Zugleich teile ich auch Deine Erfahrung: Man ist strukturiert, effizient und kommt auch mit spontanen Änderungen gut zurecht. Alles hart erlernt in der Schule des (Mama-)Lebens 😀

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s