Du hast doch versprochen, dass es besser wird!

Was soll eine Flüchtlingsmutter / ein Flüchtlingsvater ihrem / seinem Kind darauf antworten?

In Anbetracht von Unterkünften, die keinen Schutz bieten.

Ich wäre sogar bereit, einen Solidaritätszuschlag zu zahlen, um zu wissen, dass Frauen und Kinder in unseren Unterkünften in Deutschland halbwegs sicher sind.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Du hast doch versprochen, dass es besser wird!

    1. Ja, ich finde als Mutter/Vater kann einen das nur erschüttern. Man möchte seine Kinder in Sicherheit wissen und mit ein paar Maßnahmen, die natürlich auch Geld kosten, kann man die Kinder und die Frauen, die zu uns gekommen sind schützen. Natürlich soll man genauso die männlichen Flüchtlinge schützen, damit sie nicht aus religiösen Gründen in Gefahr geraten. Ich glaube, wir als Gesellschaft müssen für eine menschenwürdige Unterbringung mit Privatsphäre mehr Geld in die Hand nehmen. Nicht nur aus menschlichen Gründen, sondern auch, weil die Zukunft der Menschen, die zu uns gekommen sind, auch unsere Zukunft ist.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s