Muttersein – ein Kinderspiel

Ich lese sehr gern bei Mein Name sei Mama https://meinnameseimama.com/ und kann Euch nur empfehlen, auch einmal auf ihrer Seite vorbeizuschauen, wenn Ihr nicht schon längst ihre Follower seid. Mit ihrer freundlichen Erlaubnis reblogge ich folgenden Beitrag. Ein Satz aus ihrem Beitrag hat mich besonders berührt: „Wenn ich die Nerven verliere, verliert ihr ein Stück eurer Kindheit, einer Zeit des Vertrauens und der Unschuld.“

Mein Name Sei MAMA

Wenn ihr lacht, lacht auch mein Herz.

Ich höre euch zu, wie ihr miteinander spielt und finde kein Lied in mir, das schöner klingt.

Ich sehe euch staunend zu, wie ihr euch entwickelt und wachst und manchmal wächst mir alles über den Kopf.


Wenn ihr streitet und weint, weint mein Ich manchmal mit, weil es einfach nur Ruhe will.

Wenn ich die Nerven verliere, verliert ihr ein Stück eurer Kindheit, einer Zeit des Vertrauens und der Unschuld.

Wenn ich mit mir kämpfe, gewinnt am Ende niemand.


Wenn ihr schlaft, schlafe auch ich irgendwann ein, erleichtert oder sorgenvoll.

Wenn ein neuer Tag beginnt, freue ich mich darauf, von euren Stimmen geweckt zu werden und eure strahlenden Gesichter zu sehen.

Und alles geht wieder von vorne los.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s