Warum ich Regentage mag …

Sie ermöglichen mir eine Ruhepause.

Sie entschleunigen das Leben um mich herum ein wenig.

Ich fühle mich weniger unter Druck, nun noch nachmittags nach der Arbeit und dem Abholen meines Kindes vom Kindergarten etwas Spannendes zu machen.

Wir können gemütlich auf dem Sofa liegen und Bücher lesen.

Wir lauschen dem an die Fensterscheiben prasselnden Regen und beobachten die vorüberziehenden Wolken.

Ich mag Regen oder vermutlich Wasser einfach.

Als es mir sehr schlecht ging, weil ich so erschöpft war, habe ich mir immer gewünscht, mich einfach in den Regen auf eine Wiese im Park zu legen, damit ich mich wieder lebendiger fühle.

Und die morgendliche Dusche mit einem duftenden Duschgel war in den vergangenen Jahren mein kleiner Wellness-Ersatz.

Advertisements

4 Gedanken zu “Warum ich Regentage mag …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s