Ein kleiner Tipp für frisch gebackene Eltern: Elternbriefe

Heute morgen habe ich mal wieder die Elternbriefe in die Hand genommen. Es ist faszinierend, wie diese kurzen, auf bestimmte Altersstufen der Kinder abgestimmten Informationen zur Erziehung immer wieder auf viele unserer Situationen zutreffen. Ich empfinde diese Briefe nach wie vor als sehr hilfreich. Deshalb reblogge ich einen alten Beitrag von mir:

marasgedanken

Nach der Geburt gab es für mich keine hilfreichere Lektüre als die Elternbriefe des Arbeitskreises Neue Erziehung e.V. Diese gibt es in vielen Gegenden kostenlos.

http://www.ane.de/bestellservice/elternbrief-abo/

Sie enthalten kurz und kompakt die wichtigsten Themen und möglichen Probleme, die einen in einem bestimmten Alter des Kindes bewegen können. Und sie nehmen einem durch ihre Unaufgeregtheit und ihren Pragmatismus viel Streß.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s